Startseite
Aktuell
HR 4 Wanderort 2013
Aktueller Wanderplan
nächste Termine
Rückblick
Wanderfahrt
Wander-Infos
Wandervorschlag
Gesundheits-Tipp
Kontakt
Impressum
     
 


Der Carl-Weyprecht-Weg in Bad König ist mit dem Prädikat "Qualitätsweg Wanderbarer Odenwald" ausgezeichnet und durchgehend mit der weißen Markierung BK 2 markiert.

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz am Kurzentrum in Bad König. Wir gehen durch die Bahnhofstraße, an der Volksbank-Galerie links ab durch die Waldstraße und durch den Wald zum Stadtteil Momart. Wir wandern links ab durch den Wald zum Weyprechttempel und genießen die Aussicht auf Bad König. Zur Schützhütte - die nach dem Heimatmaler Georg Vetter benannt ist - führt unser Weg überwiegend am Waldrand entlang und eröffnet den Blick hinunter in das Kimbachtal mit den "Drei Mühlen" und auf die Wörther Straße, die auf dem gegenüberliegenden Höhenzug verläuft.

Am Gesundheitsbrunnen wechseln wir auf die andere Seite der Straße, die von Bad König über Kimbach nach Vielbrunn führt. Im Wald, parallel zur Straße, passieren wir den Erlenbrunnen und erreichen bald die Schutzhütte "Berles-Ruhe". Über die Wörther Straße führt der Weg nun zurück nach Bad König.

Auf dem Friedhof im Kimbachtal hat der am 29. Mai 1881 gestorbene Carl Weyprecht in einem Ehrengrab seine letzte Ruhe gefunden. Auf dem Weg zurück zum Kurzentrum können wir dem Schloss und der evangelischen Kirche einen Besuch abstatten.

Die Wanderstrecke hat eine Länge von 11 Kilometern. Einkehrmöglichkeiten: in Bad König und in Momart.

Text von Heiko Schwedler aus dem Odenwaldklub Wandermagazin "Die Dorflinde"